Download Wanderkarte (4 MB)

Frühling

Mönichwald - wunderbar wanderbar

Der Frühling erwacht
Bilder wie man sie aus Peter Rosegger Erzählungen kennt werden gegenwärtig. Vor allem wachsen sie hier aus Tradition heraus und sind nicht für den Touristen inszeniert!
Genau das macht Mönichwald so sympathisch. So lange es eine verborgene Schönheit ist, wird es bodenständig bleiben. Ein Landstrich der fasziniert, weil er Dich leise einlädt die Augen zu öffnen. Dafür braucht man vergleichsweise wenig:
Die Möglichkeit innezuhalten, sich zu sammeln, einen Platz der Unbefangenheit …

… und die elementaren Kräfte erwachen!
Dieser wunderbare Platz der Unbefangenheit, wo ist er?
Mönichwalder würden auf diese Frage mit einem Schmunzeln auf den Lippen schweigen!
Viele markierte Wanderwege, angefangen von gemütlichen, ebenen Spazierwegen entlang der Lafnitz und um den Freizeitsee bis zu Gipfelwanderungen auf der Hochebene des Hochwechsels mit vielen urigen Hütten laden „Jung und Alt“ ein, die fast unberührte Natur und herrliche Bergluft zu genießen.
Eine Herausforderung für Sportler sind die Mountainbike-Routen in der gesamten Region.